Großer Zuspruch zum Buchenseefest am 09. September

DruckversionSeite via E-Mail versenden
Veröffentlicht am 20.09.2017

Das Buchenseefest am 09. September 2017 wurde nicht öffentlich bekannt gemacht, da es ein erster „Testlauf“ sein sollte. Lediglich die Anwohner der Bad Salzunger Ortsteile Kloster, Allendorf und Wildprechtroda bekamen Einladungen in ihre Briefkästen.

Organisiert wurde das Fest von Ortsteilbürgermeister Ronald Wagner in Zusammenarbeit mit der DRK Wasserwacht.

Das Fest fand großen Zuspruch. Für das leibliche Wohl sorgte der Verein für Ortsgeschichte Dorf Allendorf. Es stand eine Hüpfburg bereit und die DRK Bergwacht Bad Liebenstein stellte eine Kletterwand, an der sich Groß und Klein unter fachlicher Anleitung ausprobieren konnten. Die Wasserwacht bot zudem Bootsfahrten auf dem Buchensee an.

Bürgermeister Klaus Bohl und Hans Ulrich Nager, Geschäftsführer der Werraenergie GmbH, übergaben einen Spendenscheck in Höhe von 300 € an die Wasserwacht. Dieses Geld wurde bereits in einheitliche T-Shirts für die Kinder- und Jugendgruppe investiert.

 „Unsere Kinder- und Jugendgruppe besteht seit Oktober 2016 mit derzeit 20 Kindern im Alter von 6 bis 18 Jahren. Wir danken für die Spende der Werraenergie GmbH.“, so Robert Koretz, Leiter der Wasserwacht.