Krisenintervention

DruckversionSeite via E-Mail versenden

DRK Kreisverband Bad Salzungen - NotfallseelsorgeDer plötzliche Verlust von Angehörigen, Freunden und Bekannten ist oft eine schmerzvolle Angelegenheit. Unsere qualifizierten und geschulten Mitarbeiter/innen bieten im Rahmen von Notfallseelsorge und Krisenintervention Erste Hilfe vor allem in der Akutphase nach einem Todesfall sowie nach anderen belastenden Ereignissen.

Durch die 24-Stunden-Bereitschaft der KIT-Mitarbeiter/innen besteht jederzeit die Möglichkeit, von den Rettungskräften, der Polizei bzw. der Einsatzleitstelle zu einem Notfall gerufen zu werden. Die Einsätze sind komplex, vom Überbringen von Todesnachrichten bis zum Beistand für die Hinterbliebenen, je nachdem wo die Hilfe der KIT-Mitarbeiter/innen für notwendig und sinnvoll erachtet wird.

Die wichtigsten Aufgaben von Notfallseelsorge und Krisenintervention sind hierbei das Zuhören, das "Zur-Seite-Stehen" sowie das Besprechen und Beantworten von organisatorischen Fragen.

Alle Mitarbeiter/innen arbeiten im Auftrag des Deutschen Roten Kreuzes, Kreisverband Bad Salzungen e.V. auf ehrenamtlicher Basis, das heißt kostenfrei.

Die Mitarbeiter/innen hinterlassen in jedem Fall Rufnummer bzw. Kontaktadresse, so dass im Bedarfsfall auch weiterführende Hilfe in Anspruch genommen werden kann. Das bedeutet, wenn die Notwendigkeit zum Gespräch besteht, wenn Fragen oder Probleme in Bezug auf die Trauerarbeit auftauchen, sind wir für Sie da.